ÜBER UNS


Wie alles begann

Am 06. November 1989 um 8.00 Uhr morgens machten sich der Gastronom Jungmichel und der Elektriker Karger auf, um im Rathaus bei Herrn Todt die Idee eines Biergartens auf der Neundorfer Straße zu besprechen. Was die beiden leider nicht wussten – ohne langfristigen Termin - keine Sprechzeit. Eine Mitarbeiterin vom Rathaus erkannte das Problem der Neugründer sofort. Auf eigene Verantwortung gewährte sie uns Zugang zu Ihrem Chef.

8:30 Uhr konnten wir dann vorsprechen und seine Zustimmung gewinnen.

Die Familie Jungmichel, Gründer und Inhaber des Vogtland-Garten, sagt im Jahr 2020 zum 30-Jährigen Jubiläum „Danke“!

Wie es weiter ging

Nach 4-monatiger intensiver Vorbereitung in der die Finn Hütten noch mit Wasser, Abwasser, Strom und Gas versorgt wurden sind, was einem mittleren Wunder gleich kam - man bedenke die Wendezeit, konnten wir endlich mit unseren 3 Finn Hütten, einem Toilettenwagen und den Schlachthof-Musikanten am 30.April 1990 Eröffnung feiern.

Nach 5 erfolgreichen Jahren, aber auch widrigen Bedingungen, konnte die gesamte Familie Jungmichel am 17. Dezember 1995, im Neubau Restaurant des Vogtland-Garten, wieder feiern, diesmal unter dem Motto: „Wir holen den Sommer ins Haus!“

Das Ensemble wurde im Jahr 2000 vervollständigt mit der Eröffnung unseres Partypavillions. Seit jeher hat sich der Vogtlandgarten kontinuierlich verbessert, modernisiert, verschönert und attraktiver gestaltet. Neben des Betreibens zahlreicher Filialen, unter anderem die Helbig Halle, die Rathaus-Kantine und des VFC Plauen ist der Vogtlandgarten auch immer sozial engagiert. Selbst im Jahre 2020 zeigt das Preisniveau die innere Haltung der Betreiber.

Besonderen Dank gilt unseren langjährigen lieben Kollegen, die uns durch dick und dünn begleitet haben.

Danke meinen Eltern Rosi und Hartmut.

Der Firma MEBA aus Primstal - Danke Herr Meier.

Der Sternquell Brauerei Plauen, vertreten durch Herrn Erik Walk und Herrn Jan Gerbeth.

Uns seit den Gründerjahren verbundene Firma Christel Knoll – Danke Christel und Hans und natürlich auch Frau Bräunel.

Die Familie Grüner vom Untreusee Hof, die uns selbstlos unterstützt hat.

Allen Handwerkern, Monteuren und Bauarbeitern.

Und unseren vielen, vielen lieben Gästen und Stammgästen, stellvertretend Dolores und Roland.

Danke Ihnen und euch allen!

Diana und Frank Jungmichel